Mädchen beim Lesen

Ein Sommer, ein Buch, ein Erlebnis

Die Sommerferien sind da und endlich gibt es Raum und Zeit, außerhalb der Schule auf Entdeckungsreise zu gehen. Mit Büchern ist das Eintauchen in eine andere Welt überall möglich und in Zeiten von Corona eine – wie ich finde – besonders gute Möglichkeit, etwas Abstand zum Alltag zu gewinnen. Inspiration für die Sommerlektüre habe ich mir dabei bei INTU books geholt. Vorhang auf für drei empfehlenswerte Jugendbücher!

Von Lara Render

Der Atlas für Neugierige

Ian Wright
2020 Blanvalet

Dieser Atlas ist anders als der, den du aus der Schule kennst. Er bietet dir nicht nur Antworten auf Fragen zur Lage einzelner Städte, Länder, Seen oder Flüsse, sondern auch auf Fragen wie „In welchen Ländern der Welt gibt es eigentlich McDonalds?“ oder „Wie groß ist Afrika verglichen mit anderen Kontinenten?“. Wenn du Lust hast, deinen Blick auf unsere Welt zu erweitern und mehr über die Vielfalt und Komplexität unserer Welt herauszufinden, bist du mit diesem Buch bestens versorgt.

Falls du Lust bekommen hast, das Buch zu bestellen, kannst du das hier tun.

Falls du Lust hast, dir vorab schon mal online Karten zu verschiedenen Themen anschauen, schau dir doch diese Links an:
https://www.visualcapitalist.com
https://brilliantmaps.com

Explodierende Zahnplomben und vergiftete Pralinen. – Die merkwürdigsten Wissenschaftler aller Zeiten

Von Winfried Köppelle
2020 Springer Berlin

Wissen zu erwerben, ist nicht immer einfach: Es braucht Mut, Gedankenreichtum und oft auch etwas Freude am Scheitern. Die Arbeit von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen führt deshalb nicht immer nur zu brauchbaren Ergebnissen, sondern manchmal auch zu unerwarteten Zwischenfällen, die zum Schreien lustig sind. Das Beste ist aber: Das eine schließt das andere nicht aus, sondern lässt sich gut miteinander verbinden. „Explodierende Zahnplomben und vergiftete Pralinen“ ist eine Sammlung von zehn Kurzbiographien, die wegen ihrer Andersartigkeit hervorstechen. Nicht nur die Ergebnisse der Forschung, sondern auch der Weg dorthin stehen in diesem Buch im Mittelpunkt.

Wenn du mehr über die Explosionen und Unfälle, die verschiedenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wiederfahren sind, erfahren möchtest, dann kannst du das hier tun.

 

Abteilung für irre Theorien

Tom Gauld
2020 Edition Moderne

Wenn du ein Fan der Naturwissenschaften bist und über ihre Absichten und Ideen lachen kannst, dann ist dieses Buch passend für dich.

In 150 Cartoons stellt der schottische Illustrator die Absurdität mancher Arbeiten und Theorien dar. Schon die Vorstellung und Realität der Arbeit in der Wissenschaft driften weit auseinander. In einem Comic stellt Gauld das typische Büro eines Wissenschaftlers, voll von Schränken und Akten, der fantastischen Welt des Science Fiction gegenüber.

Mit den vielen Anspielungen auf verschiedene Theorien und naturwissenschaftliche Phänomene ist das Buch nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene eine spannende Lektüre.

Wenn du Lust bekommen hast, irre Theorien zu erkunden, dann findest du hier mehr dazu.

Hier geht’s übrigens zu Laras Kinderbuch-Empfehlungen auf unserem Blog: Cover auf